Warum sich Silber verfärbt

Die in unserer Atmosphäre enthaltenen Sauerstoff und Schwefelsulfide können mit Silber reagieren. Durch diese Reaktion entsteht eine schwarze dünne Schicht aus Silbersulfid. Diese Schicht wird auch Blende genannt.

Die Blende kann durch mehrere Verfahren wieder entfernt werden.

  • mechanische Pflege
  • chemische Pflegemittel

Bei beiden Methoden wird eine hauchdünne Silberschicht von dem Gegenstand abgetragen.

 

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit den Silbergegenstand vor dem Anlaufen zu schützen, in den man ihn Rhodiniert.

Beim Rhodinieren wird das Silber mit einer dünnen Schicht aus Rhodium (ein Element der Platingruppe) versiegelt.

Die feine Schicht verleiht nun dieselben Eigenschaften wie Gold und schützt vor dem schwarz Anlaufen.

Tiefe Kratzer können die Schicht aber beschädigen.

 

" Meranu Silberschmuck 925 ist rhodiniert und so vor Anlaufen geschützt. "