Chakra Meditation

Meditation Balance

Eine Chakra-Meditation ist eine spezielle Form der Meditation mit dem Ziel die 7 Chakren zu reinigen. Dabei können auch je nach Methode Hilfsmittel wie Klangschalen, Düfte, Öle, Kristalle und Kerzen benötigt werden.

Anleitung zum Meditieren für Anfänger:

Für das Meditieren ist es als Anfänger gut sich einen ruhigen Platz zu suchen, der Sie persönlich entspannt und Ihnen schon im Vorhinein ein gutes Gefühl gibt. Sie werden auch etwas Zeit benötigen, um in Trance zu kommen. Denken Sie daher als Anfänger an 1-3 Stunden, aber keine Sorge! Je mehr Sie üben, desto schneller und tiefer werden Sie beim Meditieren in Trance fallen können.

Haltung beim Meditieren:

  • Setzen Sie sich gemütlich auf den Boden.
  • Halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade und den Kopf aufrecht, sodass Sie frei atmen können und beim Sitzen nicht verkrampfen.
  • Für Ihre Beine ist es Anfangs nicht so wichtig, wie Sie sitzen. Falls Sie den Schneidersitz beherrschen beginnen Sie damit, ansonsten können Sie auch auf Ihren Fersen sitzen. Wichtig ist, dass Sie ein wenig durchhalten können, ohne dass es zu sehr unangenehm ist. Aber auch daran gewöhnt sich der Körper schnell, je mehr Sie üben.
  • Ihre Hände können und sollten Sie auf der Höhe Ihres Bauchnabels in den Schoss verschlagen. Sie müssen dafür keine Fingerakrobatik anwenden, sondern können Ihre Hände einfach übereinander legen.

Ausführung einer Meditation:

  • Schließen Sie Ihre Augen.
  • Beginnen Sie nun durch Ihre Nase langsam und tief einzuatmen und dann durch den Mund wieder auszuatmen. Fühlen Sie dabei wie sich Ihre Lunge mit Sauerstoff füllt und wieder auslässt.
  • Gehen Sie in sich und lösen Sie sich von schlechten Gedanken und Emotionen.
  • Lassen Sie los.

Wichtig:

Beim Mediteren ist vor allem die Atmung und die Haltung der Wirbelsäule als physische Komponente als auch das Loslassen als geistige enorm wichtig.

Falls Sie anfangs noch keine Fortschritte bemerken, dann macht das nichts. Ihr Körper und Geist wird Ihnen schon alleine dafür dankbar sein, dass Sie sich die Zeit zum Entschleunigen genommen haben.

Zubehör zum Meditieren

Yoga Matte

Mit einer Yogamatte können Sie besonders als Anfänger überall einfach und bequem zum Meditieren beginnen.